...

Wurzelkanalbehandlung

zahnerhaltend, modern, zeitgemäß

Einen erkrankten Zahn auszuheilen ist das Ziel der Wurzelkanalbehandlung (Endodontie) und eine sehr erfolgreiche Möglichkeit diesen langfristig frei von Schmerzen zu erhalten.

Ziel der Wurzelkanalbehandlung ist es:

  • Bakterien und entzündetes oder abgestorbenes Nervengewebe aus den Zahnkanälen zu entfernen
  • den Übertritt von Bakterien in den Kieferknochen zu verhindern
  • Entzündungen an der Wurzelspitze auszuheilen
  • die Wurzelkanäle mit einem gewebefreundlichen Material auszufüllen
  • den Zahn langfristig gesund und schmerzfrei zu erhalten

Der in die Zahnkrone hinein reichende Nerv im Zahn ist es, der Ihnen sehr unangenehme Schmerzen bereiten kann. Dann nämlich, wenn er durch Karies bzw. Bakterien infiziert ist. Es entsteht eine Entzündung des Zahnnervs, die im weiteren Verlauf den umgebenden Knochen angreift. Der Zahn wird aufbissempfindlich und lockert sich, was letztlich die Entfernung des Zahns zur Folge hätte.

Mit einer Wurzelkanalbehandlung können wir dies bei Ihnen nach neuesten medizinischen Erkenntnissen verhindern. Dazu werden die Wurzelkanäle präzise vermessen, bis zur Wurzelspitze gesäubert und mit Ultraschall desinfiziert.

Mit der anschließenden Wurzelfüllung haben Bakterien keine Chance und der Zahn kann dauerhaft schmerzfrei erhalten bleiben.

All unser Wirken hat ein zentrales Ziel: Die Gesundheit Ihrer Zähne – und damit Ihr Wohlbefinden.